WALDSPIELGRUPPE

minimieren


Kinder ab ca. drei Jahren können die Waldspielgruppe an jeweils zwei oder vier Halbtagen besuchen.

In einer Gruppe von 8 - 12 Kindern lernen sie auf spielerische Weise ihre natürliche Umgebung kennen. Sie dürfen nach Lust und Laune auf Bäume klettern, Lehmkugeln formeln, den Eichelhäher beobachten, Schnecken sammeln, das Vogelkonzert geniessen und am Bärlauchblatt riechen. 

spielgruppe mädchen spielen

Das Leitungsteam gibt Impulse mit Geschichten vom Wurzelbald, Puppenspiel mit der Holderfee oder Bastel- und Spielangebote mit und in der Natur. Die Kinder haben Raum zum matschen, rutschen, Hütten bauen, Verstecken spielen und vielem mehr - sie lernen dabei Wesentliches ganz nebenbei.

Für die gesunde Entwicklung des Kindes sind die verschiedenen Sinneserfahrungen zentral. Der Wald bietet der Ideale Lernort.